Bedingungsloses Grundeinkommen in der Praxis

„Wenn eine Idee nicht zuerst absurd erscheint, taugt sie nichts.“ Das soll Albert Einstein gesagt haben. Eine Idee, die seit einigen Jahren im politischen Diskurs steht und manchen absurd erscheint, ist das BGE – das Bedingungslose Grundeinkommen. Eine existenzsichernde monatliche Pauschale soll allen Bürger:innen komplett bedingungslos und sogar als Grundrecht zustehen. Jeder Mensch soll sich […]

Schriftzug "Breaking News live #Dienstagsbotschaft" vor blauem Hintergrund

Dienstagsbotschaft: Geld einfach so?

Angenommen: Du bekommst das Bedingungslose Grundeinkommen. Wie findest du das und was machst du damit?   Es ist wieder Zeit für eine Dienstagsbotschaft! Dieses Mal möchte Nika M wissen, ob Berliner:innen mit der Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens liebäugeln oder sie für absurd halten. Die Antworten offenbaren: Die Debatte ist in aller Munde. Von unnötig bis […]

Bleistiftzeichnung einer Rose, daneben der Schriftzug "2pac"

„The Rose that Grew from Concrete”

Eine Hommage an Tupac Amaru Shakur – Folge 2   T.h.u.g. L.i.f.e. war sein Credo, das Leben im Ghetto hat ihn als Menschen und Künstler geprägt: Am 16.06.1971 wurde die Rap-Legende Tupac Amaru Shakur (2Pac, Pac, Makaveli) geboren. In diesem Jahr wäre er 50 Jahre alt geworden, Couchie Nika M hat anlässlich seines Jubiläums eine […]

Bleistift-Portrait von Tupac

„Until the End of Time”

Eine Hommage an Tupac Amaru Shakur – Folge 1   T.h.u.g. L.i.f.e. war sein Credo, das Leben im Ghetto hat ihn als Menschen und Künstler geprägt: Am 16.06.1971 wurde die Rap-Legende Tupac Amaru Shakur (2Pac, Pac, Makaveli) geboren. In diesem Jahr wäre er 50 Jahre alt geworden, Couchie Nika M hat anlässlich seines Jubiläums eine […]

Schriftzug "Breaking News live #Dienstagsbotschaft" vor blauem Hintergrund

Dienstagsbotschaft: 24h kein Corona

„Angenommen heute ab um Mitternacht wirst du für 24h in die Vor-Corona-Zeit katapultiert. Was ist das erste, das du tust?” Nika M hat sich auf die Straßen von Berlin gewagt, um zu erfahren, was BerlinerInnen eigentlich so vermissen, seitdem die Corona-Ewigkeit angebrochen ist. Die Leute inmitten des Großstadt-Tamtams zum Stehen zu bringen? Mit einem Mikro […]

Schriftzug "Breaking News live #Dienstagsbotschaft" vor blauem Hintergrund

Dienstagsbotschaft: Nukleare Abfälle in Berlin?

Angenommen das Endlager für hochradioaktiven Atommüll kommt in die Hauptstadt: Wie denken Berliner:innen darüber? Ende 2022 kommt das letzte der gerade noch sechs aktiven AKWs in der Bundesrepublik vom Netz. Wohin kommt aber der hochradioaktive Atommüll? Laut der BGE mbH stehen durchaus auch Teile von Berlin zur Debatte, denn auch hier wurden geeignete geologische Strukturen […]

Foto der Ausstellung zur Endlagersuche im Eingangsbereich des Bundesamtes für Sicherheit der nuklearen Entsorgung

Die Suche nach dem Endlager

Die AKWs kommen vom Netz, aber wohin kommt der Atommüll? Ein Interview über den aktuellen Stand der Endlagersuche mit Wolfram König, dem Präsidenten des Bundesamtes für Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE).   GESPRÄCHSTOFF   Jetzt anhören:   Derzeit läuft mittels eines gesetzlich geregelten Auswahlverfahrens die sogenannte Endlagersuche. Ein erster Zwischenbericht wurde im Herbst 2020 veröffentlicht. […]

raum: links fenster; zerstörte decke und wände; sowjetisches bild in der mitte

Erinnerungskultur – 35 Jahre nach Tschernobyl

Ein Interview mit Expertin Frau Dr. Astrid Sahm Am 26. April wird alljährlich der Reaktor-Katastrophe von Tschernobyl gedacht. In den Medien hört und liest man zum Jahrestag von Liquidatoren, Rettern oder Helden, die im Einsatz waren, um den Brand der Explosion zu löschen. Aber wer waren diese Menschen? Für die HBO Kurzserie „Chernobyl“ von 2019 […]